Restaurierung

Restaurierung geht über rein konservatorische Maßnahmen hinaus. Hier geht es darum, einen gebrauchsfähigen Zustand wieder herzustellen. Das bedeutet: Neben der Festigung und Sicherung des Bestehenden kann es nötig sein, verloren Gegangenes zu ergänzen.

Doch auch bei der Restaurierung steht die Lesbarkeit des historischen Entwurfs und die ästhetische Aussagekraft im Vordergrund. Die Historie des Objekts bleibt durch die Bewahrung von Gebrauchsspuren und Oberflächenpatina weiter erlebbar.

Eine genaue Schadensaufnahme ist die Basis eines Restaurierungskonzepts. Dieser Maßnahmenkatalog listet all die Punkte auf, die am Objekt ausgeführt werden sollen. Im allgemeinen erfolgt zunächst die Stabilisierung der Konstruktion und die Wiederherstellung von Funktionalität und Beweglichkeit von Klappen, Türen, Schubkästen etc.

Hinzu kommt die Festigung gelöster Partien und die Rekonstruktion und Ergänzung verlorengegangener Teile. Durch die abschließende Oberflächenbehandlung mit Hilfe alter Rezepturen und Techniken werden die Objekte konserviert und ihre Schönheit und Materialvielfalt wird wieder sichtbar.